Sponsoren der
Verkehrswacht Essen

Impressum

 

 

02.07.2016

Kostenloses E-Bike-Schnuppertraining von Verkehrswacht Essen, Polizei Essen und RWE (ehem. RWE Deutschland) für rd. 100 Teilnehmer/innen

v.re.n.li.: Kommunalbetreuerin RWE Petra Kox, unser Vorsitzender Karl-Heinz Webels, unsere Geschäftsführerin Elke Treptau, 1. Bürgermeister Rudolf Jelinek, EPHK Martin Waltering Polizei Essen, 2.v.li. Bezirksbürgermeister BV III Klaus Persch

Schon zum 5. kostenlosen Schnuppertraining mit dem Elektrofahrrad/Pedelec wurden Senioren/innen am Samstag, 11. Juni 2016, in Kooperation mit der Verkehrswacht Essen und der Polizei Essen von RWE auf unseren Verkehrsübungsplatz in Essen-Frillendorf, Am Schacht Hubert 55, eingeladen.

Jeweils 10 Personen starteten zur vollen und halben Stunde ein einstündiges Training. Nach einem Einführungsfilm („Glück auf, Helm auf“!) folgte das Kennenlernen und die Einweisung in die Handhabung des E-Bikes. Anschließend begann das Training durch die Polizei auf einem Parcours. Zum Abschluss konnten die Senioren die E-Bikes auf dem Verkehrsübungsplatz frei testen und sich bei Kaffee und Kuchen über die gesammelten Erfahrungen austauschen. Die Elektrofahrräder und Helme wurden von RWE gestellt. Auch waren vorsorglich zwei Ersthelfer des DRK anwesend, die aber zum Glück nur mit ihrem Präventivprogramm zum Einsatz kamen.

An dem Pressetermin gegen ca. 13.00 Uhr auf dem Verkehrsübungsplatz nahmen außer den beteiligten Kooperationspartnern und weiteren Gästen auch der 1. Bürgermeister der Stadt Essen Herr Rudolf Jelinek teil.

Die Essener Verkehrswacht bedankt sich herzlich bei den Kooperationspartnern von RWE, der Essener Polizei und dem DRK Kreisverband Essen für ihre Unterstützung!

Eine Wiederholung erscheint unvermeidbar...

EPHK Martin Waltering mit den Übenden Alfons Vatter und Cornelia Vatter im Parcours.

v.li.: Geschäftsführerin Elke Treptau, 1. Bürgermeister Rudolf Jelinek, Kommunalbetreuerin RWE Petra Kox mit Ralf Frede (DRK Kreisverband Essen) bei der Vorführung der Wiederbelebung an einer Übungspuppe.

2. v.re. Bezirksbürgermeister BV III Klaus Persch mit weiteren Beteiligten im Gespräch während des Geschehens.

v.li.n.re. Simone Kastner-Zens und Sarah Schaffers (beide RWE) beim verdienten Stück Erdbeerkuchen an einem sehr lebhaften und erfolgreichen Aktionstag.