Sponsoren der
Verkehrswacht Essen

Impressum

 

 

05.07.2017

Jahreshauptversammlung der Verkehrswacht Essen e.V. und Ehrung bewährter Straßenbahnfahrer im 90sten/ Jubiläumsjahr 

Unser Foto zeigt v. li. n. re.:
Die Herren Oberbürgermeister Thomas Kufen, EVAG-Vorstand Michael Feller, Essener Verkehrswacht-Vors. Karl-Heinz Webels, Straßenbahnfahrer Roland Pohl und Peter Kupisch mit ihren Ehrenurkunden, städt. Co-Dezernenten für Bauen und Verkehr Dieter Schmitz, Leiter Direktion Verkehr Polizei Essen Wolfgang Packmohr und Niederlassungsleiter DEKRA Essen/ Vorstand Verkehrswacht Essen Carsten Debler nach Aushändigung dieser Urkunden.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Essener Verkehrswacht fand am 27. Juni 2017 erneut in den Räumen der Via Verkehrsgesellschaft (EVAG) statt.
Neben der offiziellen Begrüßung der Ehrengäste, zahlreichen Mitglieder, Kooperationspartner/innen und Gäste durch unseren Vorsitzenden und seinem Dank an die gastgebende EVAG ließen es sich Herr Oberbürgermeister Thomas Kufen, EVAG-Vorstand Michael Feller sowie der Leiter der Verkehrsdirektion unserer Essener Polizei Wolfgang Packmohr nicht nehmen, sich mit Grußworten an die Versammlungsgäste wenden.

Dabei ging unser Schirmherr Oberbürgermeister Thomas Kufen insbesondere auf das 90-jährige Jubiläum der Essener Verkehrswacht und ihr unermüdliches Wirken für die Verkehrssicherheit ein. Hierbei ließ er die verdienten Partner von Sparkasse, innogy, DEKRA ff nicht unerwähnt und wandte sich mit launigen Worten auch an unseren Vorsitzenden und sein nimmermüdes Wirken im Bereich der Verkehrsunfallprävention und bei der Realisierung neuer Aktionen. Abschließend wünschte Herr Kufen den anwesenden Verkehrswächtern und ihren Partner/innen weiterhin viel Erfolg und gute Ideen.

EVAG-Vorstand Michael Feller strich nach netten Dankesworten ebenfalls die produktive Zusammenarbeit heraus und wandte sich an seine beiden verdienten Mitarbeiter, die stellvertretend für rd. 20 weitere bewährte bzw. vorbildliche Bus- und Straßenbahnfahrer/innen ihrer Ehrung entgegen sahen.

Polizeidirektor Wolfgang Packmohr ging ebenfalls lobend auf die vertrauensvolle und effektive Zusammenarbeit mit der Essener Verkehrswacht ein und machte an Hand von Beispielen die bewährte Kooperation deutlich.
Zwischenzeitlich erfolgte die Ehrung der beiden bewährten Straßenbahnfahrer der EVAG/ Herren Roland Pohl und Peter Kupisch, die sich 30 Jahre im allgemeinen Straßenverkehr bewährt haben und unfallfrei geblieben sind. Die entsprechenden Urkunden und Ehrennadeln „in Gold“ händigte Herr Oberbürgermeister Thomas Kufen persönlich im Beisein der anderen Verkehrsexperten aus.

Anschließend nahm Verkehrswacht-Vorsitzender Karl-Heinz Webels - während des „geschäftsmäßigen“ Ablaufes der Versammlung - die Gelegenheit wahr, begleitet durch einen PowerPoint-Vortrag über die anerkannten und vielfältigen Aktivitäten des gemeinnützigen Vereines im Berichtsjahr und über aktuelle Planungen zu informieren und den Kassenbericht des abgelaufenen Jahres vorzustellen.

Nach dem Bericht von Rechnungsprüfer Rainer Kamienski wurde dem Vorstand der Essener Verkehrswacht durch die anwesenden Mitglieder einstimmig die Entlastung erteilt.
Anschließend erfolgte die einstimmige Wiederwahl von Frau Staatsanwältin Maria Abel-Dassler als stellv. Vorsitzende sowie der neuen Kassenprüfer/ Herren Kamienski und Bernd Albers.

Verkehrswacht-Vorsitzender K.-H. Webels bedankte sich abschließend bei allen Beteiligten, Förderern, Sponsoren und Mitgliedern sowie insbesondere den Verkehrswächter/innen im Vereinsbüro und auf dem Verkehrsübungsplatz für ihre engagierte Unterstützung und bat sie auch im laufenden Jahr hierum.

Über diese Veranstaltung wurde aktuell in 102.2 Radio Essen und auch am 30.06.17 in beiden
großen Essener Printmedien WAZ und NRZ berichtet.
Unser gemeinsamer Dank gilt daher auch den uns publizierenden Medien und Nutzern unserer Homepage. Weiterhin auf gute Zusammenarbeit und Ihnen allseits gute und sichere Fahrt!

Hausherr/ EVAG-Vorstand Michael Feller während seiner Begrüßungsrede im voll besetzten Versammlungsraum.

 

Oberbürgermeister Thomas Kufen neben den gut gelaunten Gästen und Verkehrswächtern bei der Anbringung der Ehrennadel in Gold bei Herrn Peter Kupisch – stellvertretend für weitere vorbildliche und engagierte Berufskraftfahrer der EVAG. Vielen Dank und weiterhin gute Fahrt!