Sponsoren der
Verkehrswacht Essen

Impressum

 

 

12.08.2017

15 neue Fahrräder, neue Helme und weiteres Zubehör für die städtischen Jugendverkehrsschulen

v.l.n.r.: Karl-Heinz Webels / Vorsitzender Verkehrswacht Essen, Rolf Fliß / Ratsherr, Vorsitzender des Bau- u. Verkehrsausschusses, Martina Naujoks / Bereichsleiterin Privatkunden Sparkasse Essen, Frank Richter / Polizeipräsident, Klaus Voussem /MDL / Vize-Präsident Landesverkehrswacht NRW, Dieter Schmitz / Co-Dezernent Umwelt und Bauen, Wolfgang Packmohr / Leiter Direktion Verkehr/Polizei Essen, EPHK Martin Waltering / Leiter Verkehrsunfallprävention/Opferschutz, Polizei Essen mit den begeisterten Kindern

Die Unterstützung der 4 stationären Jugendverkehrsschulen, die alle Essener Kinder bestimmter Jahrgänge seit Jahrzehnten besuchen, gehört zu den Kernaufgaben der Essener Verkehrswacht.

Hier wird durch 4 engagierte Polizeibeamte im Rahmen des schulischen Unterrichtes eine Mobilitäts-, Sicherheits-, Umwelt- und Gesundheitserziehung durchgeführt.
Insofern freut es die Beteiligten besonders, dass es mit Unterstützung der Essener Sparkasse und der Landesverkehrswacht NRW gelungen ist, für unsere Essener Kinder 15 neue Fahrräder, zahlreiche Helme und weiteres Übungsmaterial im Rahmen einer Jahresbeschaffung zu organisieren.

Verkehrsexperten und Persönlichkeiten aus den verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens nahmen daher gern die Einladung der Verkehrswacht an, zur Übergabe insbesondere der neuen Fahrräder und Helme die Jugendverkehrsschule Schonnebeck aufzusuchen. Über die Aktualität dieses Termines hinaus nutzten die Fachleute aus den Bereichen Politik, Stadt, Polizei, Privatwirtschaft und Ehrenamt diese Gelegenheit gern zum Erfahrungsaustausch und zur möglichen Verabredung weiterer Themen/Netzwerkkontakte.

Dieser schöne Aktionstag, an dem auch Essener Schulkinder des offenen Ganztages teilnahmen, wurde auch breit in den großen Essener Printmedien WAZ und NRZ sowie auf der Homepage der Stadt Essen und im Facebook-Auftritt von Essener Polizei und Stadt publiziert.

Allen Beteiligten gilt unser herzlicher Dank. Insbesondere den Kindern wünschen wir viel Erfolg bei ihrer weiteren Mobilitätserziehung.

Einige der übenden Kinder mit den neuen Verkehrswacht-Rädern.

Die erfreuten Insider und Unterstützer der Verkehrswacht wie der Jugendverkehrsschulen v.l.n.r.: Jessica Grimm / Verkehrswacht Essen, Polizeipräsident Frank Richter, Geschäftsführerin Elke Treptau / Verkehrswacht Essen, POK Christina Kießlich / Polizei Essen Jugendverkehrsschule, EPHK Martin Waltering / Leiter Verkehrsunfallprävention Opferschutz Polizei Essen, Vorsitzender Karl-Heinz Webels / Verkehrswacht Essen, MdL Klaus Voussem / Vize-Präsident Landesverkehrswacht NRW und Rolf Fliß / Ratsherr, Vorsitzender des Bau- u. Verkehrsausschusses.

4 lachende Verkehrsexpertinnen v.l.n.r. Elke Treptau / GF Verkehrswacht Essen, Gabi Gerhardt / Amt für Straßen und Verkehr, Barbara Hollmann / Amt für Straßen und Verkehr und Regine Webels / Mitglied der Verkehrswacht Essen.

Die anwesende/n Essener Verkehrswächter/in und der Düsseldorfer Ehrengast vor den neuen tollen ABUS-Helmen und zwei der neuen Räder für die Essener Kinder im Schulungsraum der Jugendverkehrsschule Schonnebeck und wie man sieht, bei bester Stimmung.
Von li. nach re.: Rolf Fliß/ Ratsherr und Vors. Bau- und Verkehrsausschuss, Dieter Schmitz/ Co-Dezernent Umwelt, Bauen und Verkehr, Wolfgang Packmohr/ Leiter Direktion Verkehr Polizei, Karl-Heinz Webels/ Vors. Verkehrswacht Essen e.V., Martina Naujoks/ Bereichsleiterin Privatkunden Sparkasse Essen und MdL Klaus Voussem/ Vizepräs. Landesverkehrswacht NRW.

Mutter und Tochter „Verkehrswacht Essen“ mit einem der schönen neuen Räder – nur fürs Foto, ausnahmsweise ohne Helm.