Sponsoren der
Verkehrswacht Essen

Impressum

 

 

11.10.2020

Auftaktveranstaltung zum 64. bundesweiten "Licht-Test" 2020 in der DEKRA-Niederlassung Essen, Sulterkamp 101



Unter der Schirmherrschaft von “Bundesverkehrsminister“ Andreas Scheuer führen die rd. 37.000 Meisterbetriebe der Kfz-Innung und die großen Prüforganisationen (DEKRA ff) in Kooperation mit der Deutschen Verkehrswacht den „Licht-Test“ traditionell im Monat Oktober durch. Bei diesem seit nunmehr rd. 6 Jahrzehnten deutschlandweit angebotenen kostenlosen Check der Beleuchtungs-
anlage an den Kraftfahrzeugen handelt es sich um eine der größten Verkehrssicherheitsaktionen in unserer Republik.

Dabei werden jährlich mehrere Millionen Fahrzeug-Beleuchtungen überprüft. Nach wie vor sind die Mängelquoten leider hoch. Auch mit der immer komplexeren Technologie in den Fahrzeugen gewinnt das Thema Autolicht zunehmend an Bedeutung für die Sicherheit im Straßenverkehr. Gutes Licht schützt nicht nur die Fahrerinnen und Fahrer. Auch die Verkehrssicherheit von ungeschützten Verkehrsteilnehmern wie Fußgänger/innen und Radfahrer/innen wird dadurch verbessert.



„Daher sollte man im Oktober- auch in Coronazeiten - die Gelegenheit nutzen und die Beleuchtungsanlage seines Fahrzeugs kostenlos, in einer Kfz.-Werkstatt seiner Wahl oder bei DEKRA, überprüfen lassen“, rät die Verkehrswacht Essen.

Dabei zeigt die Plakette 2020 auch der Polizei bei Verkehrskontrollen „freie Fahrt für gutes Licht“.

Die diesjährige Auftaktveranstaltung des „Licht-Tests“ 2020 fand seitens der Verkehrswacht Essen am 30. September 2020 in der DEKRA-Niederlassung, Sulterkamp 101, statt.



Teilnehmer/innen an diesem Termin waren u.a.: Von li. n. re. Herr Berthold Ostendorf /Abteilungsleiter Gutachten, DEKRA-Niederlassung Essen, Herr EPHK Andreas Malberger /Leiter Verkehrsdienst Polizei Essen, die Azubi Sara und Alina  von DEKRA Essen mit ihren älteren Fahrzeugen sowie seitens der Verkehrswacht Essen Frau Dipl.-Ing. (FH) Maria Brendel-Sperling / Fahrsicherheitstrainerin der Verkehrswacht Essen e.V. und Ausbildungsverantwortliche / Praxisberaterin der Landesverkehrswacht NRW

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und appellieren auch an Sie, die Beleuchtungsanlage Ihres Fahrzeuges vor der dunklen Jahreszeit prüfen zu lassen, um sich und andere Verkehrsteilnehmer/innen zu schützen.

Vielen Dank!

Ihre Verkehrswacht Essen e.V.