Sponsoren der
Verkehrswacht Essen

Impressum

Vers. 2.60

© Jörg Rust 2013

Info - Üben auf dem Verkehrsübungsplatz mit Versicherungsschutz ist ab sofort mit 16 1/2 Jahren möglich!

Die Landesregierung NRW hat zwischenzeitlich im Rahmen eines Modellversuches die Rechtsverordnung über das „begleitete Fahren ab 17“ beschlossen, die nach Auskunft der städt. „Führerscheinstelle“ am 28.09.05 wirksam geworden ist.

Insofern können ab sofort 16½-Jährige Anträge auf Erteilung einer Fahrerlaubnis der Klasse B stellen und auf Grund der rechtlichen Voraussetzungen mit 16½ Jahren auf dem Verkehrsübungsplatz üben. Dies jedoch nur, weil wir zwischenzeitlich auch die versicherungsrechtlichen Aspekte mit der Allianz-Versicherungs-AG geklärt haben.

Deshalb bitten wir beim Besuch junger Besucher/innen auf dem Verkehrsübungsplatz um Verständnis für folgendes Verfahren:

Offensichtlich nicht 17 Jahre alte Kunden/innen, die sich ausweisen müssen, dürfen nur dann ab 16 1/2 Jahren üben,
wenn sie den entsprechenden Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis/Ausbildungsvertrag der Fahrschule zum „begleiteten Fahren ab 17“ vorlegen.

Wir wünschen Ihnen allzeit gute Fahrt!

Ihre Verkehrswacht Essen e.V.