Sponsoren der
Verkehrswacht Essen

Impressum

 

 

01.10.2021

Verabschiedung des Vorsitzenden Karl-Heinz Webels nach 21-jähriger Amtszeit in der Jahreshauptversammlung der Verkehrswacht Essen e.V.


Zu einer ganz besonderen Jahreshauptversammlung hatte die Verkehrswacht Essen am 23.09.2021 eingeladen. Hervorzuheben ist nicht nur, dass sie dankenswerterweise im großen Ratssaal des Essener Rathauses stattfinden durfte, auch die Teilnehmerliste mit Herrn Oberbürgermeister Thomas Kufen, MdL Klaus Voussem, Vizepräsident der Landesverkehrswacht NRW, Rolf Fliß / Bürgermeister Stadt Essen und Beiratsmitglied der Verkehrswacht Essen, Prof. Dr. Gerd Hamme / Vorsitzender des Bezirksrichterrates beim OLG Hamm, Carsten Debler / Leiter DEKRA-Niederlassung Essen, Martina Naujoks / Bereichsleiterin Privatkunden Sparkasse Essen, Michael Feller / Geschäftsführer Ruhrbahn, Ulrich Sievers / Leiter Direktion Verkehr Polizei Essen, Andreas Malberger / Leiter Verkehrsdienst Polizei Essen, Sven Lange / Leiter Verkehrsbehörde Stadt Essen, Rainer Wienke / Leiter Amt für Straßen und Verkehr Stadt Essen, Karl-Heinz Vollmer / Leiter KFZ-Zulassungen u. Fahrerlaubnisse Stadt Essen, Helmut Ernst / Vorsitzender des Landesverbandes NRW des ARCD, Anja Löhrmann / Verwaltungsleiterin Amt für Straßen und Verkehr Stadt Essen sowie weitere Mitglieder der Verkehrswacht Essen konnte sich sehen lassen.

Was diese Jahreshauptversammlung in besonderer Weise prägte, war der Abschied von Karl-Heinz Webels nach 21-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit als Vorsitzender der Verkehrswacht Essen.

"Eine Ära geht zu Ende" begann daher Prof Dr. Gerd Hamme seine Laudatio auf Karl-Heinz Webels mit Blick auf die prägende Tätigkeit des langjährigen Vorsitzenden.

Auch Oberbürgermeister Thomas Kufen ließ es sich nicht nehmen, die Tätigkeit von Karl-Heinz Webels als Vorsitzender Revue passieren zu lassen. Mit teils launigen, teils ernsten Worten bedankte der Oberbürgermeister sich für den 21-jährigen ehrenamtlichen Einsatz von Karl-Heinz Webels für die Verkehrssicherheit. Der Dank vieler Eltern, denen Leid erspart geblieben sei, weil die Verkehrswacht die Wege ihrer Kinder sicherer gemacht und damit Unfällen vorgebeugt habe, sei Karl-Heinz Webels sicher. Für seine besonderen Verdienste überreichte Oberbürgermeister Thomas Kufen eine Urkunde und das kleine Stadtsiegel der Stadt Essen an Karl-Heinz Webels.

Fotos v.l.n.r.: Prof. Dr. Gerd Hamme, Oberbürgermeister Thomas Kufen, MdL Klaus Voussem bei ihren Reden
F
otos v.l.n.r.: Prof. Dr. Gerd Hamme, Oberbürgermeister Thomas Kufen, MdL Klaus Voussem bei ihren Reden

Den "unermüdlichen und außergewöhnlichen Einsatz" von Karl-Heinz Webels lobte auch MdL Klaus Voussem, der als Vizepräsident der Landesverkehrswacht NRW zur Jahreshauptversammlung gekommen war. Mit den Preisen, die die Verkehrswacht Essen unter dem Vorsitzenden Karl-Heinz Webels erhalten habe, spiele sie in der Champions League der Verkehrssicherheitsarbeit, betonte Klaus Voussem. Karl-Heinz Webels sei „umtriebig und streitbar für den guten Zweck“ und einfach „ein richtig starker Typ“. Der Laudatio schloss Klaus Voussem die Verleihung der Ehrennadel in Gold der Landesverkehrswacht NRW an. Diese seitens der Landesverkehrswacht höchste zu verleihende Auszeichnung und den dazugehörigen Ehrenbrief überreichte Klaus Voussem unter dem Applaus der Anwesenden an Karl-Heinz Webels.

Foto: MdL Klaus Voussem beim Anstecken der Ehrennadel in Gold der Landesverkehrswacht NRW
Foto: MdL Klaus Voussem beim Anstecken der Ehrennadel in Gold der Landesverkehrswacht NRW

Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen, MdL Klaus Voussem und Vorsitzender Karl-Heinz Webels mit Urkunde, Ehrenbrief und Goldener Ehrennadel.
Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen, MdL Klaus Voussem und Vorsitzender Karl-Heinz Webels mit Urkunde, Ehrenbrief und Goldener Ehrennadel.

In einer Sache waren sich alle Redner einig: Wenn Karl-Heinz Webels eine Idee hatte und um Unterstützung bat, sagte man besser direkt zu. Seiner Hartnäckigkeit für den guten Zweck sei in den letzten 21 Jahren ohnehin niemand entkommen.

Auch wenn es seine letzte Jahreshauptversammlung war, führte Karl-Heinz Webels souverän durch die Sitzung und handelte die verpflichtenden Tagesordnungspunkte einer jeden Mitgliederversammlung ab. Nach dem Bericht über die Vereinsarbeit, der trotz der Corona-Einschränkungen mit einigen Highlights in der Präventionsarbeit aufwarten konnte, folgte der Kassenbericht, der Bericht der Kassenprüfer und die einstimmige Entlastung des Vorstandes.

Es ist schon Tradition, dass auf der Jahreshauptversammlung der Verkehrswacht Essen bewährte Berufskraftfahrer/innen geehrt werden. In diesem Jahr wurden in Anwesenheit von Ruhrbahn-Geschäftsführer Michael Feller die Straßenbahnfahrerin Michaela Freude für 20-jährige und der Straßen- und U-Bahnfahrer Michael Krock für 30-jährige unfallfreie Verkehrsteilnahme ausgezeichnet.
Foto v.l.n.r.: Vorsitzender Karl-Heinz Webels, Ruhrbahn-Geschäftsführer Michael Feller, bewährte Kraftfahrerin Michela Freude, bewährter Kraftfahrer Michael Krock, MdL Klaus Voussem sowie Oberbürgermeister Thomas Kufen nach der Auszeichnung.
Foto v.l.n.r.: Vorsitzender Karl-Heinz Webels, Ruhrbahn-Geschäftsführer Michael Feller, bewährte Kraftfahrerin Michela Freude, bewährter Kraftfahrer Michael Krock, MdL Klaus Voussem sowie Oberbürgermeister Thomas Kufen nach der Auszeichnung.

In den anstehenden Wahlen wurden Prof. Dr. Gerd Hamme und Rainer Wienke als Vorstandsmitglieder bestätigt. Andreas Malberger wurde als Nachfolger von Wolfgang Packmohr in den Vorstand gewählt. Wolfgang Packmohr wurde in den Beirat berufen.

Bernd Albers und Rainer Kamienski stellten sich dankenswerterweise zur Wiederwahl als Kassenprüfer zur Verfügung und wurden einstimmig gewählt.

Die wichtigste Wahl der Versammlung war zweifellos die Wahl von Anja Löhrmann zur Vorsitzenden der Verkehrswacht Essen, die einstimmig erfolgte. In ihrer Antrittsrede bedankte sie sich für die Arbeit ihres Vorgängers, der große Fußstapfen hinterlasse. Dennoch werde sie sich der Herausforderung stellen und die Arbeit von Karl-Heinz Webels, der immer alle Verkehrsteilnehmer im Blick hatte, fortsetzen.

Foto: Nach der Jahreshauptversammlung: Die bestätigten Vorstandsmitglieder Rainer Wienke (links) und Prof. Dr. Gerd Hamme (2.v.r) mit dem neu gewählten Vorstandsmitglied EPHK Andreas Malberger und der neuen Vorsitzenden Anja Löhrmann.
Foto: Nach der Jahreshauptversammlung: Die bestätigten Vorstandsmitglieder Rainer Wienke (links) und Prof. Dr. Gerd Hamme (2.v.r) mit dem neu gewählten Vorstandsmitglied EPHK Andreas Malberger und der neuen Vorsitzenden Anja Löhrmann.

Unmittelbar nach ihrer Wahl schlug die neue Vorsitzende den Anwesenden vor, Karl-Heinz Webels zum Ehrenvorsitzenden der Verkehrswacht Essen zu wählen. Die Wahl erfolgte einstimmig und wurde von anhaltendem Applaus begleitet.

Damit der gemeinnützige Verein Verkehrswacht Essen auch weiterhin von der langjährigen Erfahrung und vom Wissen von Karl-Heinz Webels profitieren kann, wurde er in den Beirat berufen.

Auch die Mitarbeiter/innen ließen es sich nicht nehmen ihrem "Chef" zu danken und überreichten Karl-Heinz Webels zum Abschied ein Straßenschild mit dem Schriftzug "Karl-Heinz-Webels-Boulevard", welches dieser sichtlich gerührt entgegennahm. Das Schild wird in naher Zukunft auf dem großen Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht Essen aufgestellt und soll dauerhaft an die Verdienste von Karl-Heinz Webels für die Verkehrswacht Essen erinnern.

Foto (v.l.n.r.): Geschäftsführerin Elke Treptau, Ehrenvorsitzender Karl-Heinz Webels, Mitarbeiterin Jessica Grimm und Vorsitzende Anja Löhrmann beim Überreichen des Straßenschildes mit dem Schriftzug „Karl-Heinz-Webels-Boulevard“.
Foto (v.l.n.r.): Geschäftsführerin Elke Treptau, Ehrenvorsitzender Karl-Heinz Webels, Mitarbeiterin Jessica Grimm und Vorsitzende Anja Löhrmann beim Überreichen des Straßenschildes mit dem Schriftzug "Karl-Heinz-Webels-Boulevard".

Foto: Der Ehrenvorsitzende mit den drei Damen, die ihn als Vorsitzender maßgeblich unterstützt haben, insbesondere Ehefrau Regine Webels (rechts).
Foto: Der Ehrenvorsitzende mit den drei Damen, die ihn als Vorsitzender maßgeblich unterstützt haben, insbesondere Ehefrau Regine Webels (rechts).

Zum Abschluss der Sitzung sorgte ein langjähriger Weggefährte von Karl-Heinz Webels noch für eine Überraschung. Bernd Albers stimmte gemeinsam mit den Anwesenden zur Ehre von Karl-Heinz Webels das Steigerlied an.

Foto: Zwei Verkehrswächter durch und durch: Bernd Albers und Karl-Heinz Webels.
Foto: Zwei Verkehrswächter durch und durch: Bernd Albers und Karl-Heinz Webels.

Nach dem offiziellen Teil ließen die Mitglieder und Kooperationspartner/innen die gelungene Veranstaltung mit einem regen Austausch, persönlichen Dankesworten, Geschenken und individuellen Rückblicken auf Erlebnisse und Aktionen der vergangenen 21 Jahre ausklingen.

Fotos: Karl-Heinz Webels mit Prof. Dr. Gerd Hamme (linkes Foto) und Rainer Wienke (rechtes Foto)
Fotos: Karl-Heinz Webels mit Prof. Dr. Gerd Hamme (linkes Foto) und Rainer Wienke (rechtes Foto)

Foto: Die neue Vorsitzende und der Ehrenvorsitzende mit dem Leiter der Direktion Verkehr der Polizei Essen Ulrich Sievers (links) und dem neuen Vorstandsmitglied EPHK Andreas Malberger.
Foto: Die neue Vorsitzende und der Ehrenvorsitzende mit dem Leiter der Direktion Verkehr der Polizei Essen Ulrich Sievers (links) und dem neuen Vorstandsmitglied EPHK Andreas Malberger.

Fotos: Zwei langjährige und zuverlässige Kooperationspartner/innen der Verkehrswacht Essen: Martina Naujoks / Bereichsleiterin Privatkunden Sparkasse Essen (linkes Foto) und Carsten Debler / Leiter DEKRA-Niederlassung Essen (rechtes Foto) mit dem Ehrenvorsitzenden Karl-Heinz Webels.
Fotos: Zwei langjährige und zuverlässige Kooperationspartner/innen der Verkehrswacht Essen: Martina Naujoks / Bereichsleiterin Privatkunden Sparkasse Essen (linkes Foto) und Carsten Debler / Leiter DEKRA-Niederlassung Essen (rechtes Foto) mit dem Ehrenvorsitzenden Karl-Heinz Webels.

Foto: In „alter“ Verbundenheit: Karl-Heinz Webels mit Klaus Stock / ehem. Leiter Verkehrsbehörde Stadt Essen (linkes Foto) und Jörg Schulte / Ltd. städt. Verwaltungsdirektor a.D. (rechtes Foto).
Foto: In "alter" Verbundenheit: Karl-Heinz Webels mit Klaus Stock / ehem. Leiter Verkehrsbehörde Stadt Essen (linkes Foto) und Jörg Schulte / Ltd. städt. Verwaltungsdirektor a.D. (rechtes Foto).

"Eine Ära geht zu Ende", aber die Arbeit für die Verkehrssicherheit geht weiter
mit der neuen Vorsitzenden Anja Löhrmann.




Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern und Förderern
unseres gemeinnützigen Vereines und bitten sie auch in Zukunft,
uns weiterhin treu zu bleiben.



Ihre Verkehrswacht Essen e.V.

Alle Teilnehmenden entsprachen der 3G-Regelung der Corona-Schutzverordnung.